Unser Wappen

Dem Vernehmen nach führte schon die Goslarer Familie Backmeister ein Wappen. 1496 soll dieses durch die Braunschweiger Welfenherzöge vermehrt worden sein und enthält seither gekreuzte Backschaufeln über 2 Kleeblättern.

 

Georg Bacmeister schreibt in seinem Aufsatz:

 

„Unser Wappen ist in zwei Formen überliefert: Einmal in Rot und Gold geteilt, oben mit zwei grünen Kleeblättern und unten mit zwei gegenläufig übereinander stehenden schwarzen Backschaufeln. Dieses Wappen wurde 1925 vom Familientag zum offiziellen bestimmt, weil es von den meisten Familienangehörigen geführt wird. Es verstößt aber gegen mehrere Regeln der Heraldik. Wohl deshalb wurde auch die andere Form für zulässig erklärt: in einem ungeteilten goldenen Schild zwei gekreuzte schwarze Backschaufeln über zwei grünen Kleeblättern, die aus einem grünen Dreiberg wachsen. (…)“

 

Den vollständigen Aufsatz könnt Ihr hier als PDF lesen.